Geschichte und Bild des Monats - Februar

Das vielseitige Wasser

An einem Sonntagmorgen spazierte ein junger Mann einen Wiesenweg entlang. Gedanklich war er jedoch bei seiner Arbeit, die ihn in einen strengen geregelten Ablauf zwang. Er fühlte sich inzwischen wie ein funktionierender Roboter. Wie gerne würde er aus seiner täglichen Routine ausbrechen und etwas ganz anderes tun. Aber er musste nun einmal diesen Job machen, er hatte nichts anderes gelernt …

 

Plötzlich blieb er stehen. Ein paar kugelrunde gefrorene Tautropfen auf einem Grashalm hatten seine Aufmerksamkeit erregt. So etwas hatte er noch nie gesehen. Das Wasser ist wirklich zu allem fähig, dachte er.

"Ich wünschte, ich wäre so vielseitig, wie das Wasser", sprach der Betrachter.

"Wie meinst du das?", fragte das Wasser.

Der junge Mann sah erstaunt auf: „Wer hat da gesprochen?“

"Ich, das Wasser. Wie meinst du das, dass du gerne so vielseitig wärst wie ich?"

 

"Nun ja, du kannst sein, was immer du willst. Pflanzen, Tieren und Menschen schenkst du das Leben, ohne dich könnten sie nicht existieren. Du kannst verdampfen und zum Himmel emporsteigen, und doch musst du dazu nicht sterben. Du kannst dich in Wolken sammeln und mit deinen Tropfen Seen und Flüsse bilden. Sogar zu Eis gefrieren kannst du, dabei wirst du fest und greifbar und bildest die verrücktesten Formen …"

 

"Aber diese Eigenschaften besitzt auch du", sagte das Wasser. "Dein Geist ist immer formbar, und doch bleibst du die Person, die du bist! Du kannst Leben retten, indem du anderen hilfst. In deinen Träumen kannst du zum Himmel emporsteigen, und wenn du wieder erwachst, mit deinen Füßen über die Erde laufen. In Gedanken kannst du etwas entwickeln und es greifbar machen, indem du es erschaffst. Du kannst sein, was du möchtest, es ist deine freie Entscheidung! Du kannst immer der Gleiche bleiben und dich an andere anpassen, oder du kannst dich weiter entwickeln, und der werden, der du sein willst. Du hast immer eine Wahl, es liegt allein an dir."



Weitere Geschichten und Bilder des Monats:

Januar: Die lebensfrohe Hortensienblüte


Kommentar schreiben

Kommentare: 0