Ausstellung: "Malerische NATUR" - Teil 2

Malerische Naturfotografie im Nahbereich

Unschärfe ist in der Fotografie ein Gestaltungselement, mit dem man ganz unerwartete Effekte erzielen kann, so wie uns auch die Natur mit ihrer Vielfalt und Pracht immer wieder zu überraschen vermag. Die überwiegende Reduktion auf Form und Farbe wirkt malerisch, fast abstrakt. Leuchtende Farben, ungewöhnliche Blickwinkel und verblüffende Strukturen ergeben fantasievolle Bilder, die vielleicht weniger über das Äußere, aber so manches über das Wesen, des Abgebildeten verraten. Natur abstrakt zu fotografieren erfordert eine andere Auseinandersetzung mit den Motiven. Nicht was man fotografiert ist entscheidend, sondern wie man es ins Bild setzt. Dies lässt viel Raum für eigene Interpretationen.

Im nächsten Teil stelle ich den Ausstellungsbereich "Tier- und Pflanzen-Illustration" vor.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0